Mobil:
+49 152 5 40 28 27 0

Kennen Sie das?

  • • Ihre Katze „riecht“ förmlich den Transport Korb und nimmt bereits schon einen Tag vor Ihrem Tierarzt Termin reiß aus?
    • Und wenn Sie sie dann in die Box gequetscht haben ( natürlich nicht ohne Schweiss, Stress und Blessuren), miaut sie jämmerlich den kompletten Weg im Auto?
    • Ihr Hund bekommt bereits Panik sobald die Tierarztpraxis in Sichtweite ist?
    • Sie haben keine Lust stundenlang in überfüllten Wartezimmern zu sitzen?
    • Sie sind nicht mobil und es ist umständlich sich ein Taxi oder einen Fahrer zu organisieren?
    • Ihr Haustier ist ein vollwertiges Familienmitglied und Ihnen ist eine intensive Beratung ohne Zeitdruck ( durch andere wartende Patienten seitens des Arztes) wichtig, vor allem in gewohnter und ruhiger Atmosphäre?
    • Ihnen ist wichtig, dass sich Ihre Tierärztin Zeit nimmt für Sie und Ihr Tier?

  • Ihre Vorteile • Sie ersparen sich die eigene Anfahrt und den damit verbundenen Transportstress für sich und Ihre Tiere
    • Sie ersparen sich Wartezeiten und Stress in gefüllten Wartezimmern
    • Durch Schichtarbeit oder gleiche Arbeitszeiten wie die üblichen Öffnungszeiten in einer Tierarztpraxis müssen Sie sich nicht unbedingt für einen Tierarztbesuch „frei“ nehmen, denn ich habe meine Fahrtzeiten werktags bis 21:00 Uhr erweitert. So können sie erst einmal entspannt nach Hause kommen bevor wir mit dem Termin beginnen...
    • Terminvergabe auch am Wochenende möglich! Bitte haben Sie Verständnis, dass an solchen Tagen meine Zeit begrenzt ist, aber wenn es gut geplant ist und es sich einrichten lässt, komme ich gerne zu Ihnen!
    • Ich bekomme direkte Einsicht in den Lebensraum Ihrer Tiere - besonders wichtig - da Erkrankungen bzw. Verhaltensstörungen oft haltungsbedingte Ursachen haben.
    • Im Fall einer notwendigen Euthanasie Ihres Tieres kann dieser schwere Schritt in gewohnter privater Atmosphäre stattfinden, somit Ihnen und Ihrem Tier dadurch erleichtert werden.
    • Ein entspanntes Tier ( zu Hause) zeigt oft eine erheblich höhere Toleranz bezüglich unangenehmer Behandlungen, als ein Tier, dass schon das Einfangen, den Transport und das Wartezimmer hinter sich hat. Viele Untersuchungen und/oder Behandlungen in der gewohnten Umgebung registriert das Tier gar nicht als solche, sondern eher als Spielerei oder Schmusen. Auch wenn es dann mal unangenehm wird, ist die Situation wegen der fehlenden Grundangst in der Regel unproblematisch.
    • Eine umfassende Diagnostik ist auch bei Ihnen zu Hause möglich, wenn Ihr Tierarzt darauf eingerichtet ist.

  • Ausnahmen:• Röntgen (verbietet der Gesetzgeber in Privatwohnungen)
    • Diagnostik mit hohem apparativen Aufwand (z.Bsp. CT, MRT, Herzultraschall). Oft sind diese Mittel in der Standard-Kleintierpraxis aber auch nicht vorhanden

  • Es gibt aber auch deutliche diagnostische Vorteile. Wir erfahren z.B. bei Ihnen zu Hause viele relevante Nebendetails und oft viel realistischere Werte:• Die Körpertemperatur, Blutzuckerspiegel und auch Blutdruck steigen unter Stress. Zu Hause entsprechen sie den tatsächlichen Werten.
    • Schmerzverhalten wird unter Stress unterdrückt. Zu Hause humpelt Ihr Tier, in der Praxis vielleicht nicht.
    • Möglicherweise kann man bei Ihnen Probleme entdecken, die nur vor Ort sichtbar werden. Das Katzenklo an der falschen Stelle, Giftpflanzen oder andere bisher nicht entdeckte Haltungsfehler offenbaren sich oft erst an Ort und Stelle.
    • Ein liebevoller und ruhiger Umgang mit meinen Patienten ist mir sehr wichtig, darum pflege ich einen positiven, nicht aggressiven, angst- und gewaltfreien Umgang mit ihnen. Nur sehr wenige Tiere, die meist ohnehin schon verstört waren, empfinden einen tierärztlichen Besuch negativer, als den Transport zur Praxis. Diese seltenen Fälle erkennen wir aber gemeinsam und rate dann von weiteren Hausbesuchen ab.
    • Sie als Tierbesitzer übernehmen normalerweise nur einen geringen Anteil des Handlings während der Behandlung und haben also viel weniger mit der ganzen Aktion zu tun, als wenn Sie das Tier einfangen, in einen Korb packen, in die Praxis transportieren, im Sprechzimmer wieder auspacken und bei der Behandlung daneben stehen. In den meisten Fällen ist es auch möglich, dass sie so lange auf Ihr Tier in einem anderen Raum warten können – wenn Sie möchten!


Laborunter-
suchungen

Im Rahmen einer Behandlung entsteht oft die Notwendigkeit einer Laboruntersuchung...

Dermatologie/
Haut-
erkrankungen

Einer meiner Interessensschwerpunkte ist die Dermatologie...

Homöopathie / Alternativmedizin

Neben der klassischen Schulmedizin biete ich auch eine Reihe alternativer Heilmethoden wie...